Precyzyjna emisja ciepła

TOWER VENT dekorativer Heizkörper

DECOR-3-1

TOWER VENT ist die leistungsstärkste Version des dekorativen Heizkörpers.

Seine Leistung verdankt er dem eingebauten 230 V-Ventilator.

TOWER VENT ist ein schmales (60 cm), hohes (138,5 bis 192,5 cm) Modell, das in einer Version mit zwei sichtbaren vertikalen Linien (eine Stelle der Verbindung von Aluminiumelementen) oder in einer Version, die von vorne vollkommen glatt und mit sichtbaren Linien an der Rückwand ist, erhältlich ist.

Die Standardausführung ist die Ausführung mit sichtbaren Linien auf der Vorder- und Rückseite (der genaue Heizkörpertyp muss bei der Bestellung angegeben werden).

Dynamische Heizung
Kleine Wasserkapazität
Abstand von der Wand
Garantie
Für Wärmepumpen
Eko
Ventilator 230V
Natürliche Konvektion
Für Kondensationskessel

Der Heizkörper besteht aus einem Wassersystem und einem Wärmeübertragungssystem.
Das Wassersystem – besteht aus kupfernen Heizrohren, die horizontal im Inneren des Heizkörpers verlegt und an ihren Enden durch vertikale Kupfersammler verbunden sind. Die Verbindung der Heizrohre mit den Kollektoren wird durch Löten (Hartlöten) hergestellt. Das Wärmeübertragungssystem – besteht aus Aluminiumblech-Lamellen, die vertikal auf den Heizungsrohren des Wassersystems montiert sind. Ordnungsgemäß gebogene Vorder- und Hinterkanten der Lamellen passen eng zusammen und bilden die Vorder- und Hinterwand des Heizkörpers. An der Lamellenwand ist eine flache Aluminiumplatte montiert – auf beiden Seiten. Die Kombination von Kupfer und Aluminium ist eine trockene Verbindung, daher tritt kein elektrochemischer Effekt auf.

TOWER VENT-Heizkörper werden von unten versorgt. Der Anschluss ist stationär: Vor-/Rücklauf – beliebig, Anschlussabstand – 50 mm. Innengewinde ½ “.
Der TWINS-Installationssatz in einer Winkelkonfiguration ist für TOWER VENT-Heizkörper bestimmt. Abstand zwischen den Anschlüssen 50 mm (siehe Registerkarte Zubehör gegen Aufpreis).

TOWER VENT-Heizkörper können in jeder Art von Installation verwendet werden – Kupfer, Kunststoff oder traditioneller Stahl. Sie arbeiten mit Elektro-, Gas-, Öl- und Festbrennstoffkesseln. Sie arbeiten mit Brennwertkesseln und in Anlagen, die mit Wärmepumpen betrieben werden.

TOVER VENT-Heizkörper sind ideal für:

  • Ein- und Mehrfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser – schmale, hohe Heizkörper, meist an Pfeilern, Säulen, Blindwänden montiert
  • Energieeffiziente Häuser – kann in jeder Konfiguration des Zentralheizungssystems verwendet werden
  • Rahmen- und Holzhäuser – leichte Heizungen bedeuten einfache Montage auch auf Gipskartonwänden
  • Bildungs-, Unterrichts- und Kinderbetreuungseinrichtungen – niedrige Berührungstemperatur der Heizung
  • Kulturbauten, Bankdienstleistungseinrichtungen – dekorative Heizung – schmal, vertikal
  • Sakralbauten – aktive Luftdurchmischung, gleichmäßige Temperaturverteilung, Abführung von Feuchtigkeit
  • große Gebäude, Industriegebäude – Möglichkeit der vorübergehenden Temperaturabsenkung und sogar der Abschaltung einiger Zonen mit der Option der schnellen Aktivierung für die Nutzung
  • Gebäude mit erhöhter Luftfeuchtigkeit, Schwimmbäder, Autowaschanlagen, Wintergärten – hohe Korrosionsbeständigkeit

Technische Daten
der TOWER VENT-Heizkörper

Höhe: 1385, 1565, 1745, 1925 mm

Länge: 600 mm

Breite: 90 mm

Gewicht: 14,06-19,36 kg

Wasserkapazität: 1,61-2,23 dm³

Abstand des Heizkörpers von der Wand:  2 cm

Anschlüsse: unten mittig, Abstand 50 mm

Betriebsdruck: 1,5 MPa

Betriebstemperatur: +110°С

Vorteile des TOWER VENT-Heizkörpers:

  • eingebauter 230V-Ventilator, der die Leistung des Heizkörpers um ca. 30% gegenüber der Version ohne Ventilator erhöht
  • Kupfer-Aluminium-Konstruktion gewährleistet hohe Effizienz bei niedrigen Vorlauftemperaturen
  • Kupfer und Aluminium zeichnen sich durch einen hohen Wärmeübergangskoeffizienten aus (höher als Stahl und Gusseisen), Wärme wird bereits bei einem geringen Temperaturunterschied (zwischen dem Heizkörper und Umgebung) abgegeben
  • Konvektion, sehr große Wärmeaustauschfläche, ein wichtiges Merkmal für die Heizung auf Basis einer niedrigen Temperatur des Heizmittels – Kondensationskessel, Wärmepumpen
  • geringes Eigengewicht und kleiner Wasserinhalt bedeuten hohe Heizdynamik, die Heizkörper erreichen bei gegebener Vorlauftemperatur schnell ihre volle Nennleistung
  • Geringe thermische Trägheit ermöglicht energieeffizientes und leicht steuerbares Heizen
  • Die Beheizung des Raumes erfolgt gemischt:
    • durch intensive, breitwinklige Wärmestrahlung von der vorderen, geriffelten Oberfläche des Heizkörpers
    • durch Konvektion

Die von unten durch die zahlreichen Konvektionskamine des Heizkörpers angesaugte Luft durchströmt sein Inneres, erwärmt sich nach dem Kontakt mit der Oberfläche der Rohre und Lamellen und strömt dann oben durch das perforierte Obergehäuse aus. Diese doppelte Methode der Wärmeabgabe führt zu einer gleichmäßigen Erwärmung der Luft im gesamten Raum.

Verfahren zur Wärmeabgabe bei REGULUS-System Heizkörpern

Darstellung der Wärmeübertragung durch omnidirektionale Strahlung von der Oberfläche – REGULUS-System Heizkörper

Veranschaulichung der Wärmeübertragung durch senkrechte Strahlung von der Oberfläche – Rippenheizkörper aus Aluminium

Jede RAL-Farbe ist im Preis enthalten.

Farben aus der RAL K7-Palette – Pulverlack. Standardfarbe weiß – RAL 9003
Heizkörper in einer Farbe aus der folgenden Vorlage (RAL K7) sind zum Listenpreis ohne Aufpreis erhältlich. Für Metallic-Farben, METALLIC-Ausführung sowie Konvektoren, die mit Strukturlacken lackiert sind, wird ein Aufschlag von 10 % auf den Standardpreis des Konvektors erhoben.
Das RAL K7 Muster ist bei unseren Vertriebspartnern erhältlich.

ACHTUNG: Die auf dem Monitor angezeigten Farben können je nach Monitorparametern geringfügig von den tatsächlichen RAL-Farben abweichen, so dass die vorgestellte Liste nur als Anhaltspunkt betrachtet werden sollte! Zur Bestätigung der Farbabstimmung setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung.

Schwimmbadausführung

SCHWIMMBADAUSFÜHRUNG – dies sind spezielle Versionen von Wandheizgeräten, die für Räume mit erhöhter Feuchtigkeit bestimmt sind, wie z.B. Schwimmbäder, Autowaschanlagen, Wäschereien, Wintergärten usw.

Ihre besondere Beständigkeit resultiert aus zwei Eigenschaften:

  • Aufbau – REGULUS®-System Wandheizgeräte sind aus Kupfer (Wärmetauscher) und Aluminium (Abdeckungen, Lamellen), also aus extrem korrosionsbeständigen Metallen, gefertigt. Im Gegensatz zu Stahlheizungen, die schnell und leicht der zerstörerischen Korrosion erliegen, bilden Kupfer und Aluminium, die dem Prozess der Oxidation unterworfen sind, Oxide, die sich dauerhaft mit dem nicht oxidierten Material verbinden und so eine dichte Schutzschicht bilden, damit der Prozess tief in die Struktur dieser Metalle weitergehen kann.
  • verdickte Schicht aus Speziallack – ein wichtiger Schutz, sowohl gegen Feuchtigkeit als auch gegen die Einwirkung von Chemikalien (in Schwimmbädern und anderen derartigen Einrichtungen), ist eine dauerhafte, verdickte Schicht aus Polyester-Epoxid-Lack, die bei hoher Temperatur gehärtet wird. Die Befestigungselemente der Konvektoren sind ebenfalls aus Aluminiumprofilen gefertigt, die mit Fassadenpulverlack beschichtet sind.

GARANTIE: 10 LAT

PREIS DER SCHWIMMBADAUSFÜHRUNG = REGULÄRER PREIS DES HEIZGERÄTES – OHNE AUFPREIS – ACHTUNG SONDERAKTION

wykonanie basenowe
Wykonanie-basenowe-3
wersja basenowa

Ausgangstabelle für TOWER VENT-Heizkörper für einzelne Anschlussarten

TypHöhe [mm]Länge [mm]Dicke [mm]Leistung [W] 75/65/20Leistung [W] 55/45/20Leistung [W] 45/35/20Wasserkapazitätw [l]Gewicht [kg]
TOWER VENT 14/040 1385600902504153110351,6114,06
TOWER VENT 14/050 1565600902800171311571,7715,66
TOWER VENT 14/060 1745600903190195113182,0717,66
TOWER VENT 14/070 1925600903487213214412,2319,36
 Raumtemperatur
tztp581216202224
95900.5830.6030.6320.6630.6990.7180.738
850.5990.6200.6510.6850.7230.7430.765
800.6170.6390.6720.7080.7480.7700.794
750.6350.6590.6940.7330.7760.8060.825
700.6550.6810.7180.7590.8060.8320.859
90850.6170.6390.6720.7080.7480.7700.794
800.6350.6590.6940.7330.7760.8060.825
750.6550.6810.7180.7590.8060.8320.859
700.6760.7030.7430.7880.8390.8660.896
650.6990.7280.7700.8190.8740.9040.937
85800.6550.6810.7180.7590.8060.8320.859
750.6760.7030.7430.7880.8390.8660.896
700.6990.7280.7700.8190.8740.9040.937
650.7230.7540.8000.8520.9120.9450.981
600.7480.7820.8320.8890.9540.9901.030
80750.6990.7280.7700.8190.8740.9040.937
700.7230.7540.8000.8520.9120.9450.981
650.7480.7820.8320.8890.9540.9901.030
600.7760.8120.8660.9281.0001.0401.083
550.8060.8450.9040.9721.0501.0951.143
75700.7480.7820.8320.8890.9540.9901.030
650.7760.8120.8660.9281.0001.0401.083
600.8060.8450.9040.9721.0501.0951.143
550.8390.8810.9451.0191.1071.1561.211
500.8740.9200.9901.0721.1691.2251.286
70650.8060.8450.9040.9721.0501.0951.143
600.8390.8810.9451.0191.1071.1561.211
550.8740.9200.9901.0721.1691.2251.286
500.9120.9631.0401.1311.2401.3031.373
450.9541.0091.0951.1971.3201.3911.471
65600.8740.9200.9901.0721.1691.2251.286
550.9120.9631.0401.1311.2401.3031.373
500.9541.0091.0951.1971.3201.3911.471
60550.9541.0091.0951.1971.3201.3911.471
501.0001.0611.1561.2711.4101.4931.585
451.0501.1191.2251.3541.5151.6111.719
401.1071.1831.3031.4501.6361.7491.879
55501.0501.1191.2251.3541.5151.6111.719
451.1071.1831.3031.4501.6351.7491.879
401.1691.2551.3911.5611.7801.9142.071
351.2401.3371.4931.6911.9512.1152.308
50451.1691.2551.3911.5611.7801.9142.071
401.2401.3371.4931.6911.9512.1152.308
351.3201.4301.6111.8442.1602.3632.609
301.4101.5381.7492.0292.4202.6793.001
45401.3201.431.6111.8442.1602.3632.609
351.4101.5381.7492.0292.4202.6793.001
301.5151.6631.9142.2572.7523.0943.535
40351.5151.6631.9142.2572.7523.0943.535
301.6361.8112.1152.5423.1943.6664.307
35301.7801.9892.3632.9133.8084.5055.524
251.9512.2072.6793.4134.7225.8567.730

BESCHREIBUNG:
tz – Vorlauftemperatur
tp – Rücklauftemperatur

In der Beschreibung der Heizungsparameter erscheint tz als erster Wert, tp als zweiter und die Raumtemperatur als dritter, z. B. 55/45/20

Um die Heizleistung für nicht standardmäßige Versorgungsparameter zu berechnen, dividieren Sie die Heizleistung für Parameter 75/65/20 durch den aus der Korrekturfaktortabelle abgelesenen Wert.

Wir suchen zum Beispiel die Heizleistung für den Heizkörper S6/60 für den Parameter 70/50/20. Die Leistung für 75/65/20 beträgt 922 W. In der Tabelle der Korrekturfaktoren lesen wir den Koeffizienten für: tz = 70, tp = 50, Raumtemperatur = 20. Lesen Sie in der Tabelle der Korrekturfaktoren den Wert des Faktors für: tz = 70, tp = 50, Raumtemperatur = 20. Für diese Parameter beträgt der Faktor: 1,246.

So: 922/1,246 ≈740 W

HEIZKÖRPERZUBEHÖR WIRD ZUSAMMEN MIT DEM HEIZKÖRPER GELIEFERT UND IST IM PREIS ENTHALTEN.

Ein Satz Wandhalterungen oder ein Satz Standfüße (bitte wählen Sie eine Option aus), Dübel, Schrauben, Entlüfter, bei den unten gelieferten Heizkörpern ein Thermoregulierungsventil mit Voreinstellung, Anschlussdichtungen und Installationsanleitung.

WKŁADKA-1

THERMOSTAT-VENTILANSCHLUSS  – mit Voreinstellung – Ventiltyp SFP-10-1N – Hersteller Vario Term, Ventilkörper werkseitig fest eingebaut in Typen: SD und SDCG. Voreinstellschlüssel gegen Aufpreis erhältlich.

ODPOWIETRZNIK-1

ENTLÜFTER – manuell am Heizkörper ½“, geöffnet mit einem Schraubenschlüssel oder Schlitzschraubendreher nach Drehen des Wasserhahns in die gewünschte Richtung.

WIESZAK-1

UNIVERSELLE WANDHALTERUNGEN  – ein Typ für alle Arten von Heizkörpern. Das Set enthält zwei untere Halterungen, zwei obere Profile mit Stabilisierungshaken, Dübel, Schrauben, zwei Verbindungsdichtungen und eine Montageanleitung. Der Abstand zwischen dem Heizkörper und der Wand beträgt 2 cm.

STOJAK-2

BODENSTÄNDER – fast jeder Heizkörper kann als Standheizkörper montiert werden – entsprechend seiner Höhe. Der Montagesatz enthält zwei am Boden verschraubte Ständer + Dübel und Schrauben, zwei Anschlussdichtungen, Montageanleitung. Der Körper wird auf den Gabeln der Ständer platziert. Die Gabeln der Ständer haben unterschiedliche Höhen – der Preis ist jedoch der gleiche. Bei der Bestellung von Ständern ist es notwendig, den Heizkörpertyp anzugeben.

Zu den Heizkörper werden standardmäßig Universelle-Wandhalterungen geliefert. Bodenständer sind auf Anfrage erhältlich.

TOWER VENT-Heizkörper-Regelarmaturen und Zubehör

Wentylator 230V

Einmoduliger Ventilator
für den Heizkörper mit folgenden Längen 60 cm

SALUS-STEUERUNG

Der elektronische Thermostat FC600 ermöglicht die lokale Steuerung sowohl von Unterflurkonvektoren als auch von Wandheizkörpern.

Merkmale:

  • Touchpanel und Bildmenü
  • automatische oder manuelle Drehzahlregelung des Ventilators
  • Möglichkeit zum Anschluss des Vorlauftemperatursensors CT10X
  • Zeitplan: 5+2, 7-Tage, täglich
  • nach Erweiterung mit Internet-Gateway UGE600 ist Fernsteuerung möglich
  • Speicherung der Einstellungen bei Stromausfall
  • Möglichkeit zum Anschluss eines drahtlosen OS600-Fenster-/Türöffnungssensors
  • Möglichkeit, mit dem intelligenten Stecker SmartPlug SPE600 zu arbeiten

Die Verdrahtung muss zwischen dem Unterflurkonvektor und dem Thermostat erfolgen (min. 0,5 mm²)

Wariant II Salus FC600

SALUS FC600
Gebläsekonvektor-Thermostat, 3-Gang.
Produktcode: SA002
Funktionsschema herunterladen

Wariant II Salus T30NC

SALUS T30NC
Thermoelektrischer Stellantrieb 230V.
M30 x 1,5 (stromlos geschlossen).
Produktcode: SA004
*OPTIONAL

Wariant Siemens RDF 600T

SP01 60W STEUERSYSTEM
maximal bis zu 8 Ventilatoren
Unterputzdose
Abmessungen: H. 53 mm,
B. 109 mm, L. 132 mm
Produktcode: AS01

SIEMENS STEUERUNG

elektronischer Thermostat, der die Arbeit der Ventilatoren steuert.

Grundsätzliche Merkmale:

  • dreistufige Regelung des Ventilatorbetriebs (automatische Auswahl des Gangs in Abhängigkeit von der Temperatur, Möglichkeit der manuellen Bedienung),
  • automatische Steuerung des thermischen Stellantriebs,
  • Funktion zur Programmierung des Wochenarbeitszeitplans,
  • Unterputzmontage,
  • Einbau in eine Standard-60-mm-Elektrodose
  • kompatibel mit Fernbedienung: IRA 211.
Steuersystem SP01 230V 60W

maximal bis zu 8 Ventilatoren. Unterputzdose – Abmessungen: H. 53mm, B. 109mm, L. 132mm

Verdrahtung: zwischen Thermostat RDF 600T und Steuerung SP01 (SP06) elektrisches Kabel 6 x min. 0,5 mm2). Zwischen dem Ventilatormotor und der Steuerung befindet sich ein elektrisches Kabel 3 x min. 0,5 mm2.

Thermoelektrischer Stellantrieb – T30NC 230V M30x1,5 –(stromlos geschlossen)
Wariant Siemens RDF6000T

SIEMENS RDF 600T THERMOSTAT
wöchentlich, Unterputz
Produktcode: SIRDF6
Benutzerhandbuch herunterladen
Voreinstellungsinformationen herunterladen
Funktionsschema herunterladen SIEMENS

Wariant II Salus T30NC

SALUS T30NC
Thermoelektrischer Stellantrieb 230V.
M30 x 1,5 (stromlos geschlossen).
Produktcode: SA004
*OPTIONAL

Wariant Siemens RDF 600T

SP01 60W STEUERSYSTEM
maximal bis zu 8 Ventilatoren
Unterputzdose
Abmessungen: H. 53 mm,
B. 109 mm, L. 132 mm
Produktcode: AS01

SALUS RT200 elektronischer Temperaturregler

Bimetall-Thermostat, der den Betrieb der Ventilatoren steuert. Es ist notwendig, eine Verkabelung zwischen dem Ventilator im Kanal und dem Thermostat zu verwenden (elektrischer Kabel: 4 x min. 0,5 mm).

LED-Hintergrundbeleuchtung.

Wariant II Salus RT200

SALUS RT200
elektronischer Temperaturregler
Produktcode: SA006

Wariant II Salus T30NC

SALUS T30NC
Thermoelektrischer Stellantrieb 230V.
M30 x 1,5 (stromlos geschlossen).
Produktcode: SA004
*OPTIONAL

ZESTAW „TWINS” BIAŁY

„TWINS“ WEISS – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWBI

ZESTAW „TWINS” ZŁOTY

„TWINS“ GOLD – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWZL

ZESTAW „TWINS” SATYNA

„TWINS“ SATINE – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWSA

TWINS CZARNY

„TWINS“ SCHWARZ – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWCZ

Köpfe – technische Daten:

  • Bereich: 8°C-30°C (16°C-30°C)
  • max. Umgebungstemp: 50°C
  • Schließzeit: 24 min.
  • Differenzdruckwirkung: <0,2 K
  • Hysterese: 0,3 K
  • Einfluss der Heizmitteltemperatur: <0,5 K

Thermostat-Kopf REGULUS®-System
ist ein Kühlertemperaturregler:

  • moderne, ergonomische Form
  • ermöglicht die Aufrechterhaltung des gewünschten thermischen Komforts im Raum unter Berücksichtigung der Wärmegewinne aus anderen Quellen, wie Beleuchtung oder Sonneneinstrahlung
  • Aufgrund seiner Konstruktion garantiert er eine einfache Aufrechterhaltung der Sauberkeit, was ihn für Räume mit hohen sanitären Anforderungen geeignet macht.

Merkmale des REGULUS-System-Thermostatkopfes:

  • zuverlässiger Flüssigkeitssensor
  • Drehknopf mit digitaler Markierung
  • Frostschutzfunktion 8°C
  • Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff

Garantie 25 Jahre lang!!!

Kanalaustauscher REGULUS®-system haben eine Garantiezeit von 25 Jahren. Die Garantieleistung umfasst vor allem die Dichtheit des Wassersystems der Heizkörper. Die Langlebigkeit unserer Regulus Heizkörper ist vergleichbar mit derjenigen aller sonstigen Kupferinstallationen und beträgt weit über 40/50 Jahre.

Garantiebedingungen

Die Firma REGULUS®-system o.G. mit Sitz in Bielsko-Biala/Polen, ul. 51 Grażyńskiego, erteilt Garantie für ihre Erzeugnisse, und zwar:

– Wasserbetriebene Heizkörper REGULUS®-system.

Der Hersteller bestätigt hiermit, das die Regulus-Heizkörper gemäß den Erfordernissen der Euro-Norm EN-442 hergestellt worden.

Die Garantieleistung umfasst die Dichtheit des Wassersystems der Heizkörper. Die Garantiezeit ist unterschiedlich, je nach Einsatzobjekt und beträgt:

25 Jahre auf Kanalaustauscher (Heizkörper) für Objekte mit einem Mikroklima vergleichbar mit Wohn-, Büro- und Geschäftsräumen

10 Jahre auf Kanalaustauscher (Heizkörper) für Objekte mit überdurchschnittlicher Luftfeuchtigkeit und hohen hygienischen Anforderungen wie Schwimmbäder, Waschanlagen, Trockenanlagen, Schwimmeinheiten, Gewerberäume und alle Industrieobjekte, darin auch Hafenanlagen

2 Jahre Garantiezeit auf alle übrigen Elemente des Heizsystems (Bühnen, Traggerüste, Wannen, Rahmen)

1.    Die vorliegende Garantieerklärung beschränkt bzw. hebt nicht die Rechte des Käufers auf, die sich aus einer Abweichung zwischen dem gelieferten Produkttyp und dem Kaufvertrag ergeben.
2.    Die Garantieansprüche müssen über die Handelsfirma eingefordert werden, in der der Kauf vollzogen wurde.
3.    Die Garantiezeit beginnt mit dem Kaufdatum auf dem Kaufschein. Garantieansprüchen ohne Kaufschein und bestätigte Garantiekarte wird nicht nachgekommen..
4.    Nach dem Kauf einer Kanalheizungsanlage sind die Holzpodeste umgehend chemisch zu behandeln. Vor dem Lackierungsvorgang sind die Podeste zu zerlegen. Bei der Lackierung ist besonders darauf zu achten, die Stoßfläche zwischen den Sprossen zu imprägnieren aufgrund deren natürlicher Arbeit und Fehlen eines zusätzlichen Ausgleichs.
5.    Falls ein Ereignis eintritt, welches unter die Garantiebedingungen fällt, hat der Käufer ein Tauschrecht für ein neues Produkt des gleichen Typs.
6.    Ein neues Produkt steht dem Käufer am Ort der Schadensmeldung zu, und zwar innerhalb von 14 Tagen danach. Bei der Inempfangnahme des neuen Produkts ist der Käufer verpflichtet, das reklamierte Produkt zurückzugeben, es sei denn der Tausch findet in der Heizperiode statt. Dann erfolgt die Rückgabe nach dessen Einsatz.
7.   Der Hersteller trägt die Umtauschkosten nach Rechnungseingang. Die Höhe der Umtauschkosten muss im Vorwege mit dem Hersteller abgestimmt werden.
8.   Die Garantieleistungen für die Regulierungsarmatur und Ventilatoren tragen die jeweiligen Hersteller.
9.   Die Innenmaße der Podestumrahmung sind strikt vorgegeben:

  • 243 mm – Typenreihe SOLO,
  • 293 mm – Typenreihe TRIOVENT und QUATTROVENT,
  • 343 mm – Typenreihe DUO und QUATTRO,
  • 393 mm – Typenreihe DUBEL

10.    Podeste werden passend zur Umrahmung hergestellt, unter Einhaltung des Einbauspiels, mit einer Genauigkeit bis 0,1 mm
11.    Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für Maßungenauigkeiten zwischen Podest und Umrahmung, die durch Einbaufehler verursacht wurden.

Garantieverlust

  • Kein Garantietausch für mechanisch beschädigte Produkte.
  • Holzpodeste sind vorimprägniert bzw. werden auf Wunsch in Rohversion geliefert. Sie sind entsprechend den Betriebsbedingungen mit einem Schutzanspruch zu behandeln.
  • Gelagerte oder falsch eingesetzte Holzpodeste, d.h. bei hoher Feuchtigkeit oder ohne chemische Schutzbehandlung, sind von der Garantieleistung ausgeschlossen.
  • Die Garantieleistung umfasst nicht die natürlichen Verformungen der Holzprodukte.
  • Die Garantie erlischt sofort, wenn der Käufer oder ein von ihm Beauftragter eine Reparatur an den Regulus-Produkten vorgenommen haben.
  • Die Garantie erlischt, wenn die Regulus-Produkte falsch eingesetzt werden.
  • Die Garantie erlischt, wenn die Zentralheizung, in die die Regulus-Produkte zum Einsatz kommen, keinen mechanischen Filter am Wasserzufluss aufweisen.
  • Der Einsatz von beliebigen Wärmeverteilern an der Außenfläche der Regulus-Heizkörper führt nicht zum Garantieverlust.
  • Der Einsatz von REGULUS-Heizkörpern in offenen Heizanlagen hat keinen Einfluß auf die Garantiezeit.
  • Der Einsatz von REGULUS-Heizkörpern am städtischen Fernwärmenetz hat keinen Einfluß auf die Garantiezeit.
  • Ein zeitbeliebiger Wasserablass aus der Heizungsanlage beeinflusst nicht die Garantiezeit.
  • Der Käufer unserer Produkte mit mitgelieferter Garantiekarte akzeptiert alle oben aufgeführten Garantiebedingungen.
Anschlussarten
Technische Daten

Ausgangstabelle für TOWER VENT-Heizkörper für einzelne Anschlussarten

TypHöhe [mm]Länge [mm]Dicke [mm]Leistung [W] 75/65/20Leistung [W] 55/45/20Leistung [W] 45/35/20Wasserkapazitätw [l]Gewicht [kg]
TOWER VENT 14/040 1385600902504153110351,6114,06
TOWER VENT 14/050 1565600902800171311571,7715,66
TOWER VENT 14/060 1745600903190195113182,0717,66
TOWER VENT 14/070 1925600903487213214412,2319,36
Korrekturfaktoren
 Raumtemperatur
tztp581216202224
95900.5830.6030.6320.6630.6990.7180.738
850.5990.6200.6510.6850.7230.7430.765
800.6170.6390.6720.7080.7480.7700.794
750.6350.6590.6940.7330.7760.8060.825
700.6550.6810.7180.7590.8060.8320.859
90850.6170.6390.6720.7080.7480.7700.794
800.6350.6590.6940.7330.7760.8060.825
750.6550.6810.7180.7590.8060.8320.859
700.6760.7030.7430.7880.8390.8660.896
650.6990.7280.7700.8190.8740.9040.937
85800.6550.6810.7180.7590.8060.8320.859
750.6760.7030.7430.7880.8390.8660.896
700.6990.7280.7700.8190.8740.9040.937
650.7230.7540.8000.8520.9120.9450.981
600.7480.7820.8320.8890.9540.9901.030
80750.6990.7280.7700.8190.8740.9040.937
700.7230.7540.8000.8520.9120.9450.981
650.7480.7820.8320.8890.9540.9901.030
600.7760.8120.8660.9281.0001.0401.083
550.8060.8450.9040.9721.0501.0951.143
75700.7480.7820.8320.8890.9540.9901.030
650.7760.8120.8660.9281.0001.0401.083
600.8060.8450.9040.9721.0501.0951.143
550.8390.8810.9451.0191.1071.1561.211
500.8740.9200.9901.0721.1691.2251.286
70650.8060.8450.9040.9721.0501.0951.143
600.8390.8810.9451.0191.1071.1561.211
550.8740.9200.9901.0721.1691.2251.286
500.9120.9631.0401.1311.2401.3031.373
450.9541.0091.0951.1971.3201.3911.471
65600.8740.9200.9901.0721.1691.2251.286
550.9120.9631.0401.1311.2401.3031.373
500.9541.0091.0951.1971.3201.3911.471
60550.9541.0091.0951.1971.3201.3911.471
501.0001.0611.1561.2711.4101.4931.585
451.0501.1191.2251.3541.5151.6111.719
401.1071.1831.3031.4501.6361.7491.879
55501.0501.1191.2251.3541.5151.6111.719
451.1071.1831.3031.4501.6351.7491.879
401.1691.2551.3911.5611.7801.9142.071
351.2401.3371.4931.6911.9512.1152.308
50451.1691.2551.3911.5611.7801.9142.071
401.2401.3371.4931.6911.9512.1152.308
351.3201.4301.6111.8442.1602.3632.609
301.4101.5381.7492.0292.4202.6793.001
45401.3201.431.6111.8442.1602.3632.609
351.4101.5381.7492.0292.4202.6793.001
301.5151.6631.9142.2572.7523.0943.535
40351.5151.6631.9142.2572.7523.0943.535
301.6361.8112.1152.5423.1943.6664.307
35301.7801.9892.3632.9133.8084.5055.524
251.9512.2072.6793.4134.7225.8567.730

BESCHREIBUNG:
tz – Vorlauftemperatur
tp – Rücklauftemperatur

In der Beschreibung der Heizungsparameter erscheint tz als erster Wert, tp als zweiter und die Raumtemperatur als dritter, z. B. 55/45/20

Um die Heizleistung für nicht standardmäßige Versorgungsparameter zu berechnen, dividieren Sie die Heizleistung für Parameter 75/65/20 durch den aus der Korrekturfaktortabelle abgelesenen Wert.

Wir suchen zum Beispiel die Heizleistung für den Heizkörper S6/60 für den Parameter 70/50/20. Die Leistung für 75/65/20 beträgt 922 W. In der Tabelle der Korrekturfaktoren lesen wir den Koeffizienten für: tz = 70, tp = 50, Raumtemperatur = 20. Lesen Sie in der Tabelle der Korrekturfaktoren den Wert des Faktors für: tz = 70, tp = 50, Raumtemperatur = 20. Für diese Parameter beträgt der Faktor: 1,246.

So: 922/1,246 ≈740 W

Ausstattung im Preis enthalten

HEIZKÖRPERZUBEHÖR WIRD ZUSAMMEN MIT DEM HEIZKÖRPER GELIEFERT UND IST IM PREIS ENTHALTEN.

Ein Satz Wandhalterungen oder ein Satz Standfüße (bitte wählen Sie eine Option aus), Dübel, Schrauben, Entlüfter, bei den unten gelieferten Heizkörpern ein Thermoregulierungsventil mit Voreinstellung, Anschlussdichtungen und Installationsanleitung.

WKŁADKA-1

THERMOSTAT-VENTILANSCHLUSS  – mit Voreinstellung – Ventiltyp SFP-10-1N – Hersteller Vario Term, Ventilkörper werkseitig fest eingebaut in Typen: SD und SDCG. Voreinstellschlüssel gegen Aufpreis erhältlich.

ODPOWIETRZNIK-1

ENTLÜFTER – manuell am Heizkörper ½“, geöffnet mit einem Schraubenschlüssel oder Schlitzschraubendreher nach Drehen des Wasserhahns in die gewünschte Richtung.

WIESZAK-1

UNIVERSELLE WANDHALTERUNGEN  – ein Typ für alle Arten von Heizkörpern. Das Set enthält zwei untere Halterungen, zwei obere Profile mit Stabilisierungshaken, Dübel, Schrauben, zwei Verbindungsdichtungen und eine Montageanleitung. Der Abstand zwischen dem Heizkörper und der Wand beträgt 2 cm.

STOJAK-2

BODENSTÄNDER – fast jeder Heizkörper kann als Standheizkörper montiert werden – entsprechend seiner Höhe. Der Montagesatz enthält zwei am Boden verschraubte Ständer + Dübel und Schrauben, zwei Anschlussdichtungen, Montageanleitung. Der Körper wird auf den Gabeln der Ständer platziert. Die Gabeln der Ständer haben unterschiedliche Höhen – der Preis ist jedoch der gleiche. Bei der Bestellung von Ständern ist es notwendig, den Heizkörpertyp anzugeben.

Zu den Heizkörper werden standardmäßig Universelle-Wandhalterungen geliefert. Bodenständer sind auf Anfrage erhältlich.

Zubehör

TOWER VENT-Heizkörper-Regelarmaturen und Zubehör

Wentylator 230V

Einmoduliger Ventilator
für den Heizkörper mit folgenden Längen 60 cm

SALUS-STEUERUNG

Der elektronische Thermostat FC600 ermöglicht die lokale Steuerung sowohl von Unterflurkonvektoren als auch von Wandheizkörpern.

Merkmale:

  • Touchpanel und Bildmenü
  • automatische oder manuelle Drehzahlregelung des Ventilators
  • Möglichkeit zum Anschluss des Vorlauftemperatursensors CT10X
  • Zeitplan: 5+2, 7-Tage, täglich
  • nach Erweiterung mit Internet-Gateway UGE600 ist Fernsteuerung möglich
  • Speicherung der Einstellungen bei Stromausfall
  • Möglichkeit zum Anschluss eines drahtlosen OS600-Fenster-/Türöffnungssensors
  • Möglichkeit, mit dem intelligenten Stecker SmartPlug SPE600 zu arbeiten

Die Verdrahtung muss zwischen dem Unterflurkonvektor und dem Thermostat erfolgen (min. 0,5 mm²)

Wariant II Salus FC600

SALUS FC600
Gebläsekonvektor-Thermostat, 3-Gang.
Produktcode: SA002
Funktionsschema herunterladen

Wariant II Salus T30NC

SALUS T30NC
Thermoelektrischer Stellantrieb 230V.
M30 x 1,5 (stromlos geschlossen).
Produktcode: SA004
*OPTIONAL

Wariant Siemens RDF 600T

SP01 60W STEUERSYSTEM
maximal bis zu 8 Ventilatoren
Unterputzdose
Abmessungen: H. 53 mm,
B. 109 mm, L. 132 mm
Produktcode: AS01

SIEMENS STEUERUNG

elektronischer Thermostat, der die Arbeit der Ventilatoren steuert.

Grundsätzliche Merkmale:

  • dreistufige Regelung des Ventilatorbetriebs (automatische Auswahl des Gangs in Abhängigkeit von der Temperatur, Möglichkeit der manuellen Bedienung),
  • automatische Steuerung des thermischen Stellantriebs,
  • Funktion zur Programmierung des Wochenarbeitszeitplans,
  • Unterputzmontage,
  • Einbau in eine Standard-60-mm-Elektrodose
  • kompatibel mit Fernbedienung: IRA 211.
Steuersystem SP01 230V 60W

maximal bis zu 8 Ventilatoren. Unterputzdose – Abmessungen: H. 53mm, B. 109mm, L. 132mm

Verdrahtung: zwischen Thermostat RDF 600T und Steuerung SP01 (SP06) elektrisches Kabel 6 x min. 0,5 mm2). Zwischen dem Ventilatormotor und der Steuerung befindet sich ein elektrisches Kabel 3 x min. 0,5 mm2.

Thermoelektrischer Stellantrieb – T30NC 230V M30x1,5 –(stromlos geschlossen)
Wariant Siemens RDF6000T

SIEMENS RDF 600T THERMOSTAT
wöchentlich, Unterputz
Produktcode: SIRDF6
Benutzerhandbuch herunterladen
Voreinstellungsinformationen herunterladen
Funktionsschema herunterladen SIEMENS

Wariant II Salus T30NC

SALUS T30NC
Thermoelektrischer Stellantrieb 230V.
M30 x 1,5 (stromlos geschlossen).
Produktcode: SA004
*OPTIONAL

Wariant Siemens RDF 600T

SP01 60W STEUERSYSTEM
maximal bis zu 8 Ventilatoren
Unterputzdose
Abmessungen: H. 53 mm,
B. 109 mm, L. 132 mm
Produktcode: AS01

SALUS RT200 elektronischer Temperaturregler

Bimetall-Thermostat, der den Betrieb der Ventilatoren steuert. Es ist notwendig, eine Verkabelung zwischen dem Ventilator im Kanal und dem Thermostat zu verwenden (elektrischer Kabel: 4 x min. 0,5 mm).

LED-Hintergrundbeleuchtung.

Wariant II Salus RT200

SALUS RT200
elektronischer Temperaturregler
Produktcode: SA006

Wariant II Salus T30NC

SALUS T30NC
Thermoelektrischer Stellantrieb 230V.
M30 x 1,5 (stromlos geschlossen).
Produktcode: SA004
*OPTIONAL

ZESTAW „TWINS” BIAŁY

„TWINS“ WEISS – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWBI

ZESTAW „TWINS” ZŁOTY

„TWINS“ GOLD – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWZL

ZESTAW „TWINS” SATYNA

„TWINS“ SATINE – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWSA

TWINS CZARNY

„TWINS“ SCHWARZ – linke Winkelverschraubung – mit Anschlusskopf

Abstand zwischen den Anschlüssen: 50 mm.
Produkt-Code: VATWCZ

Köpfe – technische Daten:

  • Bereich: 8°C-30°C (16°C-30°C)
  • max. Umgebungstemp: 50°C
  • Schließzeit: 24 min.
  • Differenzdruckwirkung: <0,2 K
  • Hysterese: 0,3 K
  • Einfluss der Heizmitteltemperatur: <0,5 K

Thermostat-Kopf REGULUS®-System
ist ein Kühlertemperaturregler:

  • moderne, ergonomische Form
  • ermöglicht die Aufrechterhaltung des gewünschten thermischen Komforts im Raum unter Berücksichtigung der Wärmegewinne aus anderen Quellen, wie Beleuchtung oder Sonneneinstrahlung
  • Aufgrund seiner Konstruktion garantiert er eine einfache Aufrechterhaltung der Sauberkeit, was ihn für Räume mit hohen sanitären Anforderungen geeignet macht.

Merkmale des REGULUS-System-Thermostatkopfes:

  • zuverlässiger Flüssigkeitssensor
  • Drehknopf mit digitaler Markierung
  • Frostschutzfunktion 8°C
  • Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff
Garantiebedingungen

Garantie 25 Jahre lang!!!

Kanalaustauscher REGULUS®-system haben eine Garantiezeit von 25 Jahren. Die Garantieleistung umfasst vor allem die Dichtheit des Wassersystems der Heizkörper. Die Langlebigkeit unserer Regulus Heizkörper ist vergleichbar mit derjenigen aller sonstigen Kupferinstallationen und beträgt weit über 40/50 Jahre.

Garantiebedingungen

Die Firma REGULUS®-system o.G. mit Sitz in Bielsko-Biala/Polen, ul. 51 Grażyńskiego, erteilt Garantie für ihre Erzeugnisse, und zwar:

– Wasserbetriebene Heizkörper REGULUS®-system.

Der Hersteller bestätigt hiermit, das die Regulus-Heizkörper gemäß den Erfordernissen der Euro-Norm EN-442 hergestellt worden.

Die Garantieleistung umfasst die Dichtheit des Wassersystems der Heizkörper. Die Garantiezeit ist unterschiedlich, je nach Einsatzobjekt und beträgt:

25 Jahre auf Kanalaustauscher (Heizkörper) für Objekte mit einem Mikroklima vergleichbar mit Wohn-, Büro- und Geschäftsräumen

10 Jahre auf Kanalaustauscher (Heizkörper) für Objekte mit überdurchschnittlicher Luftfeuchtigkeit und hohen hygienischen Anforderungen wie Schwimmbäder, Waschanlagen, Trockenanlagen, Schwimmeinheiten, Gewerberäume und alle Industrieobjekte, darin auch Hafenanlagen

2 Jahre Garantiezeit auf alle übrigen Elemente des Heizsystems (Bühnen, Traggerüste, Wannen, Rahmen)

1.    Die vorliegende Garantieerklärung beschränkt bzw. hebt nicht die Rechte des Käufers auf, die sich aus einer Abweichung zwischen dem gelieferten Produkttyp und dem Kaufvertrag ergeben.
2.    Die Garantieansprüche müssen über die Handelsfirma eingefordert werden, in der der Kauf vollzogen wurde.
3.    Die Garantiezeit beginnt mit dem Kaufdatum auf dem Kaufschein. Garantieansprüchen ohne Kaufschein und bestätigte Garantiekarte wird nicht nachgekommen..
4.    Nach dem Kauf einer Kanalheizungsanlage sind die Holzpodeste umgehend chemisch zu behandeln. Vor dem Lackierungsvorgang sind die Podeste zu zerlegen. Bei der Lackierung ist besonders darauf zu achten, die Stoßfläche zwischen den Sprossen zu imprägnieren aufgrund deren natürlicher Arbeit und Fehlen eines zusätzlichen Ausgleichs.
5.    Falls ein Ereignis eintritt, welches unter die Garantiebedingungen fällt, hat der Käufer ein Tauschrecht für ein neues Produkt des gleichen Typs.
6.    Ein neues Produkt steht dem Käufer am Ort der Schadensmeldung zu, und zwar innerhalb von 14 Tagen danach. Bei der Inempfangnahme des neuen Produkts ist der Käufer verpflichtet, das reklamierte Produkt zurückzugeben, es sei denn der Tausch findet in der Heizperiode statt. Dann erfolgt die Rückgabe nach dessen Einsatz.
7.   Der Hersteller trägt die Umtauschkosten nach Rechnungseingang. Die Höhe der Umtauschkosten muss im Vorwege mit dem Hersteller abgestimmt werden.
8.   Die Garantieleistungen für die Regulierungsarmatur und Ventilatoren tragen die jeweiligen Hersteller.
9.   Die Innenmaße der Podestumrahmung sind strikt vorgegeben:

  • 243 mm – Typenreihe SOLO,
  • 293 mm – Typenreihe TRIOVENT und QUATTROVENT,
  • 343 mm – Typenreihe DUO und QUATTRO,
  • 393 mm – Typenreihe DUBEL

10.    Podeste werden passend zur Umrahmung hergestellt, unter Einhaltung des Einbauspiels, mit einer Genauigkeit bis 0,1 mm
11.    Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für Maßungenauigkeiten zwischen Podest und Umrahmung, die durch Einbaufehler verursacht wurden.

Garantieverlust

  • Kein Garantietausch für mechanisch beschädigte Produkte.
  • Holzpodeste sind vorimprägniert bzw. werden auf Wunsch in Rohversion geliefert. Sie sind entsprechend den Betriebsbedingungen mit einem Schutzanspruch zu behandeln.
  • Gelagerte oder falsch eingesetzte Holzpodeste, d.h. bei hoher Feuchtigkeit oder ohne chemische Schutzbehandlung, sind von der Garantieleistung ausgeschlossen.
  • Die Garantieleistung umfasst nicht die natürlichen Verformungen der Holzprodukte.
  • Die Garantie erlischt sofort, wenn der Käufer oder ein von ihm Beauftragter eine Reparatur an den Regulus-Produkten vorgenommen haben.
  • Die Garantie erlischt, wenn die Regulus-Produkte falsch eingesetzt werden.
  • Die Garantie erlischt, wenn die Zentralheizung, in die die Regulus-Produkte zum Einsatz kommen, keinen mechanischen Filter am Wasserzufluss aufweisen.
  • Der Einsatz von beliebigen Wärmeverteilern an der Außenfläche der Regulus-Heizkörper führt nicht zum Garantieverlust.
  • Der Einsatz von REGULUS-Heizkörpern in offenen Heizanlagen hat keinen Einfluß auf die Garantiezeit.
  • Der Einsatz von REGULUS-Heizkörpern am städtischen Fernwärmenetz hat keinen Einfluß auf die Garantiezeit.
  • Ein zeitbeliebiger Wasserablass aus der Heizungsanlage beeinflusst nicht die Garantiezeit.
  • Der Käufer unserer Produkte mit mitgelieferter Garantiekarte akzeptiert alle oben aufgeführten Garantiebedingungen.
Zum Herunterladen